Firmengeschichte

Die Geschichte unseres Betriebes beginnt bereits im Jahr 1928 mit einer Tankstelle und einer Vertretung für DKW Motorräder in der
Hermann-Ranz-Straße in Schongau.

Der Firmengründer Johann Hintermeyer sen. übersteht die Kriegswirren und die Wirtschaftskrise, aus DKW Motorrädern werden
DKW Automobile und Sohn Hans steigt in die Firma mit ein.

 

Firmengründer Johann Hintermeyer sen. mit Sohn Hans

Die Beziehung zu DKW Automobile hat im Jahr 1964 ein Ende: die Marke DKW ist zwischenzeitlich in der Auto Union aufgegangen.
Nach deren Verkauf an Volkswagen entschließt sich Hans Hintermeyer zu einer Neuorientierung. Er übernimmt den elterlichen Betrieb
und schließt einen Vertrag mit Peugeot ab.

Im Jahr 1980 kommen mit Yamaha wieder Motorräder und Roller in den Betrieb, 1989 wird die Marke Suzuki Motorräder und Roller
ins Programm mit aufgenommen. Die dritte Generation, Hans jun. und Peter Hintermeyer, steht damals schon in den Startlöchern
zur Fortführung des Familienbetriebs bereit. Hans jun. arbeitet bereits als KfZ-Meister im Betrieb, Peter kümmert sich als Mechaniker
um das Motorrad-Geschäft.

 

1980: Hans Hintermeyer mit den ersten Yamaha Motorrädern im Betrieb.
Auch Peter sieht man damals schon die Begeisterung für Motorräder an.


Nach der Meisterprüfung im Jahr 1991 wagt Peter Hintermeyer den Schritt in die Selbstständigkeit und zieht mit der
Motorradsparte in eine kleine Immobilie im Flurweg in Bernbeuren. Sein Bruder Hans übernimmt zeitgleich die Peugeot-
Vertragswerkstatt in Schongau, wo er auch heute noch zu finden ist (www.autohaus-hintermeyer.de).


Im Winter 2004/2005 wird aus der Einzelfirma Motorrad Hintermeyer eine GmbH und mit dem Partner Dieter Imrich aus Lindenberg
(www.zweirad-nuber.de) kommt  eine strategische Beteiligung ins Boot. Gemeinsam wollen Peter Hintermeyer und Dieter Imrich
etwas bewegen, Ideen teilen und weiterhin wachsen. Dazu war jedoch ein Umzug nötig, der seit 2005 in den Köpfen der beiden
Inhaber immer konkreter wurde. Im Jahr 2007 war dann endlich die Suche nach einer passenden Immobilie erfolgreich, das
Kistenpacken in Bernbeuren konnte beginnen. Seit dem Frühjahr 2008 ist der alteingesessene Name Hintermeyer wieder komplett
in Schongau.

 

Ein paar aktuelle Impressionen, März 2015: