HJC

 

...Unsere Helme sitzen auch bei 200 km/h stabil.

 

 

Egal, ob wir den Helm für Jorge Lorenzo, Ben Spies oder für Sie entwickeln, wollen wir sicherstellen, dass er sich bei 200 km/h genauso gut verhält wie bei 30 km/h.

 

Darum testen wir jedes neue Helmmodell in unserem hochmodernen, von einem 177-PS starken Motor angetriebenen Windkanal.

Mit dieser Kraft lassen sich Fahrsituationen von weit über 200 km/h simulieren, die eine Feinabstimmung mit dem Ziel eines minimalen Auftriebs, eines minimierten Vibrations- und Geräuschpegels, eines kleinstmöglichen Luftwiderstandes, einer optimierten Kopfbelüftung und das bei größtmöglicher Sitzstabilität möglich machen.

 

(mehr dazu erfahrt ihr über Klick auf das Logo)